Auf den Bildern der Rockerboss ( Duff Kong ). Der MC- Falkenstein war ein bayerischer Rockerclub der 1975 gegründet wurde. Wenige Jahre später sollten einige Mitglieder kriminelle Tätigkeiten aufnehmen. Bald sollte ein Doppelmord die Bevölkerung schockieren. Immer mehr stürzte man sich in den Sumpf des Verbrechens und es sollte über 20 Jahre dauern, bis die Justiz dem Treiben ein Ende setzen konnte. Als größter Fall in Bayern in der Kategorie Rockerangelegenheiten sollte der MC-Falkenstein in die Geschichte eingehen. " Staatsfeind " wurde der Rockerpräsident von den Ermittlern genannt. Selbst in ganz Deutschland gibt es keinen vergleichbaren Akt dieser Art. Mord, Mordversuch, Versuchter Totschlag, Drogen - und Waffenhandel im großen Stil usw. waren die Anklagepunkte für mehrere Mitglieder.                                                

Lesen Sie in 3 Kapiteln den packenden Werdegang des MC-FALKENSTEIN. Von einer Jugendgang und Schlägertrupp (1975), bis zur extrem gefährlichen, kriminellen Rockergruppe und deren Vernichtung im Jahre 2001.